12.07.2006 + 13.07.2006

Guten Morgen (15:13 Uhr),
da Johanna Schneider und ihr Bruder seit Montag (10.07.2006)in einem elternlosen Heim hausen, beschlossen sie am besagten Mittwoch "ein paar" Leute einzuladen.
Es begann eigentlich gegen 11:00 Uhr morgens als Daniel mit den Zug nach Langerwehe kam und er und Lisa nach einer Stunde Oliver-Pocher-Videos-gucken zu Johanna wanderten. Dort begannen sie mit den Vorbereitungen, zunächst jedoch etwas gemütlicher als geplant (am Fernsehen). Erst als sie Falco an der Kirche abgeholt hatten, begaben sie sich zu diversen Supermärkten um Zutaten für den Tortellinisalat und ein wenig Pizza für sich zu kaufen. Im "Comet" trafen sie sogar auf eine ehemalige Freundin, die sie herzlich begrüßten indem sich zum Beispiel Falco zu den Fischen gesellte.
Als der Schreck überwunden und alles sicher verstaut war, konnten sie endlich zurück zu Johanna um etwas zu essen (wurde langsam mal wieder Zeit!). In den nächsten zwei Stunden brachten Patrick (der auch dazu gestoßen war) und Johanna, Falco zum Bahnhof, während Lisa und Daniel hinterherkamen und warteten um Shisha-Tabak zu kaufen. Kurz darauf, nach dem Erscheinen von Verena, Tina, Maren und Henrike machten sich alle (bis auf Johanna und Lisa) auf den Weg um Bier zu kaufen (in den Taschen irgendwas um die 65 Euro). Nach einer dreiviertel Stunde kehrten sie mit einem Kasten Reissdorf Kölsch, einem Kasten Becks, einem Kasten (ohne Kasten) Öttinger Pils, einem Kasten Cola etc., zwei Sixpacks Mix-Zeug und einem Pack mit vier Flaschen Desperados zurück. Mehrere andere Gäste (der Autor möchte keine Namen nennen, aus Angst jemanden zu vergessen) trafen ein und ein Kasten Bier war bereits nach einer Stunde geleert, deshalb zogen Patrick, Lisa, Dennis, Henrike, Yvonne und Daniel noch mal los, um zwei Kästen Bitburger Stubbis zu kaufen. "Lustiger"-Weise begegneten sie auf dem Rückweg Lisas gesamter Familie, die jedoch nicht allzu viel dazu zu sagen hatten.
Der Abend begann "amüsant" und "stimmungsgeladen" zu werden ...Okay, Fakten: Im Laufe des Abends verwandelte sich die Wiese der Familie Schneider in ein Schlachtfeld, mehrere Leute guckten zu tief in die Flasche, die Toiletten glichen Dixi-Klos und alle Kästen Bier leerten sich (fast von alleine) bis zu Morgen. (Genaueres wird an dieser Stelle nicht erwähnt um die Anonymität der Betroffenen zu wahren und niemanden in Schwierigkeiten zu bringen, ne JOHANNA UND DENNIS. Wir wollen ja nicht übertreiben und es ging wirklich relativ friedlich zu.)
Die meisten schliefen einige Stunden und um 8:00 begannen die Räumungsarbeiten, die schneller erledigt waren als erwartet, da viele helfende Hände helfend halfen.
Während der nächsten Stunden verabschiedeten sich die meisten und gegen 13:00 Uhr war das Haus am Pochmühlenweg 73 wieder halbwegs sauber und von Ungeziefer (sowohl Ameisen als auch Gäste) befreit.
So, das wars auch eigentlich, wir haben das wirklich gut geregelt bekommen und deshalb STURMFREI 4 EVER !!!!

soulys am 13.7.06 15:53

bisher 5 Kommentar(e)     TrackBack-URL


jojo (14.7.06 13:42)
so meine soulys diese "aus versehen" reingeschriebenen namen verzeihe ich euch dann mal... ne war echt geil die feier, können wir öfter machen, aber dann ohne das aufräumen und die kopfschmerzen hinterher... is ja ätzend sowas... und genau DESWEGEN machen wir das nich mehr bei mir mal schaun was die zeit so mit sich bringt;-P franzi, das nächste mal bist duwieder dabei, vll geht dann nich soviel schief..:D was das saufen angeht ALS OB:D :-*


Verena (14.7.06 14:05)
aaalso zum zweiten mal hehe^^
die fete war übelst geil, hat total viel spaß gemacht. und wir machen das nochmal, wieder bei johanna :D und MIT franzi chrchr =)


Verena (14.7.06 14:06)
und mit kochen mit nik,tina und maren ;D


Alex (16.7.06 15:38)
hehe

toll, schöne partys

gruesse aus finnland...

alex


Tobias / Website (16.7.06 23:49)
Hallo! Eine Bitte die mir sehr wichtig ist: Überlegt seeeeeeeeeehr gut, ob ihr Real-Names in eurem Weblog verwenden wollt. Reicht der Vorname nicht aus?
Warum? -- Darum www.pfadiblog.de/2006/04/05/achtung-vor-dem-internet/
Gut Pfad

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen